Digitales Röntgen – Auf die sanfte Weise.

In den engen Zahnzwischenräumen und unter alten Füllungen kann Karies oftmals nicht oder nur schwer erkannt werden. Deshalb benötigen wir gegebenenfalls Röntgenbilder, um einen vollständigen Befund erstellen zu können. 

In unserer Praxis kommt ein modernes digitales Röntgensystem zur Anwendung. Dadurch wird die Strahlenbelastung für Ihr Kind auf ein Minimum reduziert. Gleichzeitig kann vollständig auf einen chemischen Entwicklungsprozess verzichtet werden: das spart Zeit und schont die Umwelt.

Kariesrisikobestimmung – Karies, nein danke!

Es gibt viele Faktoren, die helfen, das Kariesrisiko zu bestimmen.

Eine intensive Anamnese bezüglich des Ernährungsverhaltens, der Putzgewohnheiten, der individuellen Fluoridanwendung etc. gibt dabei wichtige Anhaltspunkte. Auch die Oberflächenstruktur der Zähne (tiefe, zerklüftete Grübchen und Furchen), evtl. Engstand der Zähne und der Zustand alter Füllungen helfen bei der Bestimmung des Kariesrisikos.

Unser Ziel ist es, das Kariesrisiko unserer kleinen Patienten richtig einzuschätzen, damit die weitere Betreuung individuell und gezielt geplant werden kann.


Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Follow us on